HomeProgramm Englischkurse Library  Kontakt James F. Byrnes Dt.-Am. Einrichtungen  Links

 

Stellenangebote

Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. Stuttgart sucht

- eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in für das Büromanagement, Verwaltungsaufgaben und das Rechnungswesen

- eine/n qualifizierte/n Projektmitarbeiter/in im Bereich Programm/Social Mediakoordination

 

Willkommen beim DAZ

Hier sind Sie richtig beim Thema Amerika und deutsch-amerikanische Beziehungen. Treffen Sie interessante Menschen, nehmen Sie an unserem abwechslungsreichen deutsch- und englischsprachigen Programm teil oder besuchen Sie unsere Sprachkurse. Bei Fragen zu USA-Aufenthalten beraten wir Sie gerne. In unserer kleinen Bibliothek finden Sie amerikanische Bücher, Zeitschriften und DVDs. Sollten Sie auf unserer Homepage nicht finden, wonach Sie suchen, nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf.

Öffnungszeiten und Beratung:
Dienstag - Freitag 9 - 13 Uhr / 14 -17 Uhr

E-mail: info@daz.org • Tel. 0711/22818-0 • Fax. 0711/22818-40

Werden Sie Mitglied im DAZ und unterstützen Sie unsere Arbeit!

 


Welcome to the DAZ

If you are an American looking for a “home away from home” or searching for information about German-American relations, politics, and culture in the U.S., you are at the right place. Take a look at our calendar of events, visit our talks, movies, exhibits etc. in English or in German. Or check out our conversation meetings, language courses and playgroups.
We also help you with questions about your high school, internship or college stay in the U.S.; or with questions about your new surroundings in Stuttgart. In our small library you can find US books, magazines and DVDs. Don’t hesitate to get in touch with us. We’d like to welcome you at one of our events.

We are open to the public:
Tuesday - Friday 9 a.m.- 1 p.m / 2 p.m. - 5 p.m.

E-mail: info@daz.org • Tel. 0711/22818-0 • Fax. 0711/22818-40

Join the DAZ to support our work!

ind us on facebook!


Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. wird gefördert durch das
Land Baden-Württemberg und die Landeshauptstadt