Programm Englischkurse Library  Kontakt James F. Byrnes Dt.-Am. Einrichtungen  LinksHome
Vorsitzender des Vorstands des Deutsch-Amerikanischen Zentrums / Byrnes-Institut e. V.

Dr. h. c. Rudolf Böhmler
Staatssekretär a. D.


Rudolf Böhmler wurde am 3. Januar 1946 in Schwäbisch Gmünd geboren.

Nach der Ausbildung für den Gehobenen Verwaltungsdienst und einer beruflichen Tätigkeit legte Rudolf Böhmler auf dem Zweiten Bildungsweg das "Begabtenabitur" ab. Im Jahr 1971 begann er, gefördert von der Studienstiftung des Deutschen Volkes, an der Universität Tübingen mit dem Jurastudium. 1974 schloss er es mit der Ersten Juristischen Staatsprüfung ab, 1977 folgte die Zweite Staatsprüfung.

1977 begann Rudolf Böhmler seine Laufbahn in der Landesverwaltung beim Landratsamt Göppingen. Nach dem Wechsel in das Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Stuttgart war er drei Jahre lang Referent für internationale Zusammenarbeit. 1982 folgte der Umzug nach Bonn: In der ehemaligen Bundeshauptstadt leitete Rudolf Böhmler das Büro von Herrn Staatssekretär Paul Harro Piazolo im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft.

Von 1983 bis 1995 nahm Rudolf Böhmler zahlreiche Aufgaben im Staatsministerium Baden-Württemberg wahr, zuletzt als Leiter der Abteilung "Internationale Angelegenheiten, Europapolitik, Regionale Zusammenarbeit und Protokoll". Ab 1995 war er fünf Jahre lang Amtschef im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, wo er sich insbesondere als Vorsitzender der Hochschulstrukturkommission für die Hochschulreform engagierte. Darüber hinaus leitete er Gremien der Kultusministerkonferenz im Bereich der überregionalen und internationalen Wissenschafts- und Forschungspolitik.

Im Sommer 2000 berief der Ministerpräsident Erwin Teufel Rudolf Böhmler an die Amtsspitze des baden-württembergischen Staatsministeriums. Auch unter Ministerpräsident Günther H. Oettinger war Rudolf Böhmler von April 2005 bis Juli 2007 Chef der Staatskanzlei.

Von Juli 2007 bis Ende 2014 war Rudolf Böhmler Mitglied des Vorstand der Deutschen Bundesbank.

Rudolf Böhmler ist seit September 2000 Vorstandsvorsitzender des James-F.-Byrnes Institutes / Deutsch-Amerikanisches Zentrums.