ProgrammEnglischkurse Library  Kontakt James F. Byrnes Dt.-Am. Einrichtungen LinksHome

Beschreibung

Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. wurde 1995 als Nachfolgeinstitution des Stuttgarter Amerika Hauses gegründet, das in diesem Jahr geschlossen wurde. Der Zweck des Vereins ist die Förderung deutsch-amerikanischer Beziehungen durch kulturelle und andere Veranstaltungen. Grundsätzlich sind die überwiegende Mehrzahl der Veranstaltungen des Byrnes-Instituts jedem zugänglich; das jeweilige Monatsprogramm bedeutet also ein Angebot und eine Einladung zur Teilnahme.
Das Byrnes-Institut ist zur Zusammenarbeit mit allen möglichen Kooperationspartnern offen, bevorzugt in der Region Stuttgart, aber auch darüber hinaus.

Das Deutsch-Amerikanische Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. ist eine gemeinnützige, vom Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart finanziell geförderte, bi-nationale Einrichtung, die über die gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Ereignisse und Fragen in beiden Ländern informieren will. Diese Arbeit umfasst Vorträge, Seminare und Diskussionen in deutscher und englischer Sprache, musikalische Veranstaltungen, Filme und Ausstellungen. Eine (kleine) Bibliothek, umfassende Informationen zur Weiterbildung in den USA (high school, Universität, Au Pair, Praktikum/Arbeitsaufenthalt) und Konversations - sowie Sprachkurse ergänzen das Programmangebot. Daneben werden in Zusammenarbeit mit deutschamerikanischen Einrichtungen und anderen Kulturinstitutionen in der Region Stuttgart und darüber hinaus kulturelle Veranstaltungen durchgeführt.

Träger des Instituts ist der Verein Deutsch-Amerikanisches Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V. , in dem neben offiziellen Institutionen wie dem Land Baden-Württemberg, der Landeshauptstadt Stuttgart, den Universitäten Hohenheim und Stuttgart und den Fachhochschulen auch deutsch-amerikanische Organisationen, die amerikanische Botschaft in Berlin, korporative Mitglieder und Privatpersonen vertreten sind.

Die Arbeit des unabhängigen und überparteilichen Byrnes-Instituts kann durch Beitritt zum Trägerverein Deutsch-Amerikanisches Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V. sowie durch Spenden unterstützt werden. Der Jahresbeitrag beträgt für Einzelpersonen € 51, für Familien € 66, für Schüler/Studenten € 26 und für Firmen/Verbände/Vereine € 153. Der Trägerverein ist als gemeinnützig anerkannt; Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Mitglieder erhalten kostenlos das Monatsprogramm und andere Informationen, verbilligten oder freien Eintritt zu allen Veranstaltungen, sowie eine Ermäßigung bei unseren Konversations- und Sprachkursen.

 

Description

The Deutsch-Amerikanisches Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V. was founded in 1995 as the successor institution to the Stuttgart Amerika Haus, which was closed that year. The Institute’s goal is to foster German-American relations through cultural and other programs. The Byrnes-Institut’s programs are open to the public, and the monthly program should be considered to be both an offer and an invitation. The Byrnes-Institut is willing to cooperate with all possible partners, preferably in the Stuttgart region, but also beyond.

The Deutsch-Amerikanisches Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V., a non-profit, bi-national institution, supported by the State Government of Baden-Württemberg and the City of Stuttgart, provides information on social, cultural, political, and economic issues in both countries. This includes lectures, seminars, and discussions held in either German or English, musical events, films and exhibitions. (See program) And if you want to improve your language skills, conversation classes and language courses complete our program agenda.
In addition, a (small) library also offers information on educational stays in the U.S. (high school, university, au pair, internships/short-term employment, etc.). Moreover, the Institute arranges programs in cooperation with German-American organizations and other cultural institutions in the greater Stuttgart area and beyond.

The Institute is organized as an association in which, in addition to the State of Baden-Württemberg and the City of Stuttgart, the Universities of Hohenheim and Stuttgart, the Fachhochschulen, German-American organizations, the U.S. Embassy in Germany as well as private persons and corporations are represented.

The work of the Institute can be supported by membership in the Deutsch-Amerikanisches Zentrum/James-F.-Byrnes-Institut e.V. or with donations. The yearly membership dues are 51 € for individuals, 66 € for families, 26 € for students, and 153 € for corporations, associations, and clubs. The Institute is recognized as a non-profit organization; membership fees and donations are tax-deductible in Germany. Members receive a free monthly program and other information, free entrance or reduced fees for programs, as well as a discount on our conversation classes and language courses.