Über uns

Das Deutsch-Amerikanische Zentrum / James-F.-Byrnes-Institut e.V. ist eine gemeinnützige Kultur- und Bildungseinrichtung, die über die gesellschaftlichen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Ereignisse und Fragen in beiden Ländern informiert und zugleich als Forum für Begegnung und Dialog dient.

Neben einem vielfältigen Kulturprogramm bieten wir Englischkurse bei amerikanischen Lehrkräften, Programme speziell für Schulen, eine englischsprachige Bibliothek und USA-Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene an.

Von 2015 – 2018 war darüber hinaus am DAZ eine Projektstelle angegliedert, die bundesweit für das Netzwerk der Deutsch-Amerikanischen Institute Programme koordiniert hat.

Finanziert wird das DAZ vom Land Baden-Württemberg und der Landeshauptstadt Stuttgart sowie durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und projektbezogene Fördergelder der US-Botschaft und weiterer Institutionen.