zurück

Montag 27.04. 19.00 Uhr

Trolle und Tweets – CANCELED

Die Macht der sozialen Medien und die US-Präsidentschaftswahl

Vortrag

Election 2020


Ort: DAZ, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
Eintritt: frei
Sprache: Deutsch


Die US-Präsidentschaftswahl ist nicht nur der größte politische Machtkampf sondern auch das größte Medienereignis des Jahres. Vor vier Jahren begann mit dem Wahlkampf und der Präsidentschaft Donald Trumps ein neues Kapitel der Nutzung von sozialen Medien zu politischen Zwecken. Wer eine Wahl gewinnen wollte, musste früher die Übermacht im Fernsehen erlangen, heute sollte man soziale Netzwerke zu nutzen wissen. Bei den hierfür entscheidenden viralen Verbreitungsstrategien spielen Social Bots, bezahlte Trolle und Hacker eine zentrale Rolle. Potentielle Wähler*innen erhielten bei der US-Wahl 2016 gezielt personalisierte, durch Algorithmen als relevant gekennzeichnete, emotionale Botschaften. Generell verschwimmt heute die Unterscheidung zwischen Fakten und Fake News und zeitgleich scheint die Rolle der traditionellen Massenmedien in einer zunehmend polarisierten US-amerikanischen Gesellschaft und Politik zu verblassen. Wie weit gehen die Möglichkeiten zur digitalen Manipulation des Wählerverhaltens? Wird es ein neues Kapitel dieser Entwicklung im Wahlkampf 2020 geben? Welche Rolle spielen Printmedien und Fernsehen noch? Diese und weitere Fragen wird Politikwissenschaftler und Experte für politische Kommunikation Prof. Dr. Curd Knüpfer erläutern.


Mit: Prof. Dr. Curd Knüpfer, Freie Universität Berlin

In Kooperation mit: Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Baden-Württemberg