Schülerkurse

Im DAZ machen Englischkurse Spaß! Unsere amerikanischen Lehrkräfte legen den Schwerpunkt auf den aktiven Sprachgebrauch. In kleinen Gruppen können die Jugendlichen so Sicherheit im Umgang mit der englischen Sprache gewinnen.

Auf Grund der aktuellem Situation achten wir natürlich sehr auf Hygiene am Institut. Im DAZ herrscht u.a. eine Maskenpflicht für alle Besucher*innen. Die Masken dürfen am Platz im Kursraum allerdings abgenommen werden. Unsere Gruppengröße für Schülerkurse sind aktuell auf max. 7 Personen beschränkt, damit wir gewährleisten können, dass mindestens 1,5 m Abstand zwischen den Sitzplätzen besteht.

Jeder Kurs besteht aus nur einer Gruppe; falls wir mehrere Kurse für eine Klassen-/Niveaustufe anbieten, werden diese einzeln aufgelistet. Jugendliche, die sich für den selben Kurs wie ihre Freund*innen anmelden, sind also immer automatisch gemeinsam in einer Gruppe, wenn die Anmeldung rechtzeitig erfolgt.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur sich selbst bzw. Ihre eigenen Kinder/Jugendliche in Ihrem Haushalt anmelden können.
Wenn die teilnehmenden Jugendlichen unter 18 sind, bitten wir Sie, den Namen Ihres Kindes und die Email-Adresse sowie ggfs. Telefonnummer der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten anzugeben.
Anmeldungen sind ganz einfach über unser Online-Formular möglich oder per Email. Bitte denken Sie bei Anmeldungen per Email an Ihre Rechnungsadresse. Vielen Dank!

 

Herbst

The Ambiguity of Belonging (I): Crooked Letter, Crooked Letter & Landeskunde – AUSGEBUCHT

Samstag, 14.00 – 17.00 Uhr
26.09. – 24.10.20, kein Kurs am Feiertag (4x)
Preis: 136 Euro, 124 Euro (DAZ Mitglieder)
Lehrerin: Lauren Frick

Bitte beachten Sie: Dieser Kurs ist momentan ausgebucht. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

Dieser Kurs widmet sich dem Roman Crooked Letter, Crooked Letter im Kontext des aktuellen Abitur-Schwerpunkts an allgemeinbildenden Gymnasien. Ihr besprecht den Roman mit Bezug auf „The Ambiguity of Belonging“ und landeskundliche Themen, insbesondere Race Relations, Armut und soziale Ungleichheiten im ländlichen Süden der USA.
Das wöchentliche Format bietet euch die Möglichkeit, zwischen den Terminen die Kursinhalte zu reflektieren und Rückfragen – gegebenenfalls auch aus dem Schulunterricht – mit in den Kurs einfließen zu lassen.
Um euch erfolgreich am Kurs beteiligen zu können, wird erwartet, dass ihr das Buch vorab gelesen habt. Idealerweise wurde es auch schon im Schulunterricht besprochen; das ist jedoch keine Voraussetzung.

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche, die 2021 das Abitur ablegen.


Herbstferien

26. – 30.10.20

8./9. Klasse

Montag bis Freitag (5x)
13.00 – 16.00 Uhr
Preis: 170 Euro, 155 Euro (DAZ Mitglieder)
Lehrerin: Kristi James
Kursgröße: max. 5 Personen

Mit diesem Kurs könnt ihr zusätzlich zum Schulunterricht an euren Englischkenntnissen feilen. Der Schwerpunkt liegt auf dem aktiven Sprachgebrauch. Unter anderem schaut ihr euch gemeinsam Texte und Videoclips an, die als Ausgangspunkt für Gruppendiskussionen und Übungen dienen.

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche, die aktuell in der 8. oder 9. Klasse sind.


11. Klasse Leistungsfach – AUSGEBUCHT

Montag bis Freitag (5x)
13.00 – 16.00 Uhr
Preis: 170 Euro, 155 Euro (DAZ Mitglieder)
Lehrerin: Juliette Bravo
Kursgröße: max. 7 Personen

Bitte beachten Sie: Dieser Kurs ist momentan ausgebucht. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail.

Mit diesem Kurs könnt ihr eure Kommunikationsfähigkeit für das Niveau des Leistungsfachs ausbauen. Ihr beschäftigt euch mit Kompetenzen, die auf dem Weg zum Abitur relevant sind, z.B. wie man überzeugend argumentiert und präsentiert. Als Ausgangspunkt für Diskussionen und Übungen im Kurs werden landeskundliche Themen aufgegriffen, die zum Schwerpunkt „The Ambiguity of Belonging“ passen.

Dieser Kurs richtet sich an Jugendliche, die aktuell Englisch als Leistungsfach in der 11. Klasse haben. Inhaltlich ist er identisch zu unserem Kurs in den Sommerferien.